LAUFENDE STEUERBERATUNG

Das Steuerrecht unterliegt einer starken Dynamik - was heute gilt kann morgen schon nicht mehr anwendbar sein. Nationale und internationale Steuergesetze entwickeln sich laufend weiter und erfordern regelmäßige steuerliche Optimierungen auf Unternehmensebene. CENTURION unterstützt Sie bei der Optimierung durch Erstellung strategischer, steuerrechtlicher Lösungen.


Wesentlicher Bestandteil unseres Leistungsportfolios ist die laufende Steuerberatung zu allen unternehmenssteuerrechtlichen Fragestellungen - vom Start-up bis zum börsennotierten Konzern. CENTURION ist dabei Ihr Sparringspartner für alle steuerrechtlichen Themen und steht auch in steuerrechtlich schwierigen Situationen an Ihrer Seite.

CENTURION ist Ihr Full-Service Provider für die Erstellung von Steuererklärungen inklusive der elektronischen Übermittlung an die Finanzverwaltung, der termingerechten Abfuhr anfallender Steuern, die Prüfung Ihrer Abgabenbescheide sowie bei der Rechtsdurchsetzung mittels Bescheidbeschwerde. Neben den Steuererklärungen gehört auch die Erstellung von Steuerbilanzen zu unseren Dienstleistungen.

Theoretisch ist die Umsatzsteuer für Unternehmen steuerneutral - durch laufende Änderungen im nationalen und internationalen Steuerrecht kann, bei unsachgerechter Anwendung der Regelungen, auch die Umsatzsteuer zum Kostenfaktor für Unternehmen werden. CENTURION ist Ihr Ansprechpartner für alle umsatzsteuerrechtlichen Fragestellungen und unterstützt zudem bei der Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen sowie weiteren umsatzsteuerrechtlichen Erklärungspflichten im In- und Ausland.

Prüfung lohnabhängiger Abgaben und Beträge, umsatzsteuerliche Außenprüfungen, Sozialversicherungsprüfungen und weitere Prüfungen können von der Finanzverwaltung durchgeführt werden. CENTURION ist Ihr verlässlicher Partner in derartigen „Stresssituationen“, bereitet Sie auf Prüfungen vor, ist Ihr ständiger Begleiter während der Prüfung und verhilft Ihnen Ihr Recht durchzusetzen - im Ernstfall auch in finanzstrafrechtlichen Verfahren. Unser Anspruch ist dabei, Ihre Belastung so gering wie möglich zu halten.

CENTURION News und Aktuelles

Wie ist der neue Investitionsfreibetrag ab 2023 geregelt?

Die Steuerreform brachte auch eine Wiedergeburt des sogenannten Investitionsfreibetrages (IFB) mit dem Unternehmensinvestitionen steuerlich gefördert werden sollen. Bei der Anschaffung oder Herstellung von Wirtschaftsgütern des abnutzbaren Anlagevermögens kann ab 2023 ein IFB geltend gemacht werden.

Wann begründet ein Firmenparkplatz einen Sachbezug?

Ab 1.3.2022 greift nunmehr neben vielen österreichischen Städten auch in fast ganz Wien flächendeckend die Parkraumbewirtschaftung. Stellt der Arbeitgeber einen Abstell- oder Garagenplatz in parkraumbewirtschafteten Zonen dem Arbeitnehmer zur Verfügung, so ist ein Sachbezuges zu berücksichtigen.

Wann muss eine Steuererklärung abgegeben werden?

Während Unternehmer in sehr vielen Fällen, wie beispielsweise beim Bezug betrieblicher Einkünfte und vorliegender Buchführungspflicht, ihr Einkommen im Rahmen einer Steuererklärung erklären müssen, können auch Arbeitnehmer, welche an sich einem Lohnsteuerabzug unterliegen, verpflichtet sein, eine Steuererklärung abzugeben.

Weitere News

Bild